Besatzung im Kaiserhafen gestrandet

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail
bremerhaven_silves„Können nur beten“ : Nelson Rodrigues (l.) und Jose Manuel Alves.

Besatzung im Kaiserhafen gestrandet

Bremerhaven - Sie wissen nicht mehr weiter. Seit zwei Monaten steckt die Besatzung des portugiesischen Frachtschiffes „Silves“ nun im Kaiserhafen fest. Ihre Reederei steht vor dem Bankrott. Jetzt wurde das Schiff an die Kette gelegt – und damit auch die sieben Besatzungsmitglieder. Wann sie zurück in ihre Heimat dürfen, ist unklar. Bis auf weiteres sind sie in Bremerhaven gestrandet. Ohne Geld, ohne Perspektive.

Gesamten Artikel von Dominic Rahe auf nordsee-zeitung.de lesen