Überfordert vom Tod an Bord

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Überfordert vom Tod an Bord

Der Druck und die Angst nehmen zu: Immer mehr Handelsschiffe müssen Flüchtlinge aus dem Mittelmeer fischen. Die Reeder fühlen sich von der Politik im Stich gelassen.  

von 

Wenn man das Video ansieht, fällt es schwer, unberührt zu bleiben. Man sieht Kapitän Joshua Bhatt auf der CS Caprice, wie er auf der Brücke seines Schüttgutfrachters steht und per Funk auf einen Schleuserkapitän einredet.

Gesamten Artikel auf zeit.de lesen