manty haus
    

Willkommen bei der
Deutschen Seemannsmission Mäntyluoto!

manty schneemann 

Die Deutsche Seemannsmission Mäntyluoto arbeitet seit 1962 im Hafen von Pori.
Gegründet wurde sie von der Deutschen Gemeinde in Turku. Bis heute besteht eine enge Verbindung zur Deutschen Evangelisch-lutherischen Gemeinde in Finnland, die unsere Arbeit unterstützt. In Finnland arbeiten wir eng mit der Finnischen Seemannskirche zusammen, weltweit mit vielen anderen Seemannskirchen in der International Christian Maritime Association (ICMA).

Die Seeschifffahrt hat in den vergangenen Jahrzehnten eine rasante Beschleunigung aller Abläufe erlebt. Die Liegezeiten der Schiffe betragen häufig nur noch wenig Stunden statt wie früher mehrere Tage. Der Druck auf alle Beteiligten an Land wie an Bord der Schiffe steigt dadurch.

Die Deutsche Seemannsmission hat stets die Bedingungen berücksichtigt, unter denen die Menschen an Bord der Schiffe leben und arbeiten. Um den Seeleuten an Bord der Schiffe eine möglichst umfassende Betreuung anbieten zu können, geschieht die Arbeit mobil und sehr flexibel.

Wir arbeiten interkulturell und interreligiös. Alle Seeleute haben ohne Einschränkungen durch Nationalität, Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, politische Einstellung oder soziale Herkunft Zugang zu unseren Angeboten.

manty hafen  
 


 

Spendenkorb

Ihr Spendenkorb ist leer

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite

Links Mäntyluoto

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden