beluga_nomination

Drei tote Seeleute an Bord
der "Beluga Nomination"

Beim missglückten Befreiungsversuch des entführten Bremer Frachters "Beluga Nomination" hat es in der vergangenen Wochen offenbar mehr Todesopfer gegeben als bisher bekannt.Der vermisste Leitende Ingenieur sei offenbar ertrunken, nachdem er durch einen Sprung über Bord zu fliehen versucht hatte, sagte die Reederei Beluga in Bremen dem "Weser-Kurier". Zwei andere Besatzungsmitglieder seien später von den Piraten erschossen worden - aus Rache nach dem missglückten Befreiungsversuch, bei dem ein Pirat getötet worden war.

Weiterlesen auf tagesschau.de

Mannschaft wartete vergeblich auf Marine

Die Schiffbesatzung der "Beluga Nomination" hatte alles richtig gemacht: Sie wählte eine Route weit entfernt von den Piraten-Hochburgen in Somalia. Als der Frachter angegriffen wurde, verriegelte sich die Mannschaft in einem Schutzraum und forderte Hilfe an - vergeblich. Stattdessen schweißten die Piraten nach zweieinhalb Tagen den Sicherheitsraum auf. Just zur gleichen Zeit, als deutsche Reeder in Berlin von der Bundesregierung bewaffneten Begleitschutz für ihre Schiffe forderten. Die Piraten auf der "Beluga Nomination" freuen sich unterdessen über ihre Beute.

Bericht von Werner Zeppenfeld, ARD-Korrespondent Nairobi
Quelle: tagesschau.de

Video-Reportage zum Kaperung



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden