irene_sl Supertanker Irene SL gekapert

Vor der Küste des Oman ist ein unter griechischer Flagge fahrender Supertanker von mutmaßlichen somalischen Piraten gekapert worden. Es ist nach dem International Maritime Bureau Mittwoch zum vierten Mal seit 2008, dass ein Supertanker von Piraten gekapert wurde. Die 333 Meter lange Irene SL war mit 1,9 Millionen Barrel Öl an Bord auf dem Weg von Kuwait in die USA. Es gibt 25 Besatzungsmitglieder an Bord, sieben Griechen, siebzehn Filippinos und ein Georgier.

Somalische Piraten halten derzeit 31 Schiffe mit rund 700 Besatzungsmitglieder als Geiseln.



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden