Rostock: Sabine Richter in den Ruhestand verabschiedetDSM Rostock: Abschied und Neubeginn

Sabine Richter verabschiedet

Nach mehr als zwanzig Jahren Tätigkeit als sozial-diakonische Kraft wurde Sabine Richter im Rahmen des alljährlichen Adventsfrühstücks am 6. Dezember 2012 aus ihrem Dienst verabschiedet.  In seiner Ansprache vor Vertreter/innen aus Politik, Kirche, Gewerkschaften der maritimen Wirtschaft  und Kollegen der DSM aus Lübeck hob Tino Hensel die besonderen Dienste von Sabine Richter hervor. Wesentlich habe sie durch ihren täglichen Dienst an Seeleuten aus aller Welt dazu beigetragen, dass Besatzungsmitglieder sehr gern die unterschiedlichen Angebote im Seemannsclub „Hollfast“ annahmen; aber auch dass es gelang, für die DSM Rostock ein tragfähiges Netzwerk zu schaffen. Dafür dankte Tino Hensel als 1. Vors. der DSM Rostock e.V. Sabine Richter.

Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens wandte sich in ihrem Grußwort an Sabine Richter und betonte, dass die Hansestadt Rostock gern ihren Beitrag dazu leistet, die Finanzierung  für die Stelle von Sabine Richter soweit sicher zu stellen , dass eine Beschäftigung möglich ist. Weiterhin unterstrich Karina Jens dass die Unterstützung  der Hansestadt Rostock besonders durch den Dienst von Sabine Richter gerechtfertigt wurde.

rostock_regina_qualmannRegina Qualmann - neue sozial-diakonische Fachkraft im Seemannsclub „Hollfast“

Der Vorstand der DSM Rostock e.V. und die Mitarbeitenden im Seemannsclub „Hollfast“ freuen sich Regina Qualmann als neue sozial-diakonische Fachkraftraft zu begrüßen.  Regina Qualmann Qualmann ist seit dem 1. Dezember bei uns tätig und hat die Nachfolge von Sabine Richter angetreten, die am 6. Dezember 2012 feierlich aus ihrem Dienst verabschiedet wurde.  Wir freuen uns auf das Miteinander mit unserer neuen Kollegin.

 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

festmachen 2018 09 thumb200 Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.

Prediger 3,11 (Lutherbibel)

Es gibt wirklich viel Schönheit in der Welt. Für Gott ist eigentlich alles schön und in Ordnung (so heißt es in der Schöpfungsgeschichte). In seinem großen Plan der Dinge passen all die kleinen und anscheinend chaotischen Sachen zusammen, im Lichte der Ewigkeit.

weiterlesen

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden