bruns henneTauschgeschäfte in Brunsbüttel

Ein Lotse in Rente und seine Frau erzählen von der ehrenamtlichen Arbeit in der Seemannsmission – Seeleute tauschen dort ihre Währung in Euro

Eberhard Henne ist jahrelang zur See gefahren und war 25 Jahre Kanallotse. „Ich habe meinen Mann früher oft auf den Fahrten begleitet und so die Arbeit in den Seemannsmissionen kennen- und schätzen gelernt“, erklärt Ilka Henne weiter. „In meiner aktiven Zeit habe ich viel von den Seefahrerclubs profitiert“, sieht Eberhard Henne die Notwendigkeit der Missionen in den Häfen überall auf der Welt.
Das Ehepaar Henne gehört zu den Ehrenamtlern, die in der Zeit von 17 bis 22 Uhr den Seemannsclub in der Kanalstraße betreuen. „Wir machen das gerne, die Arbeit in einem netten Team und toller Atmosphäre macht Spaß“, betont Ilka Henne.

Gesamten Artikel der Norddeutschen Rundschau lesen
Foto: kolz


 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden